Hoher Grassen

Aussichtsbalkon im Kanton Uri, hoch über dem Sustenpass


Klick auf Miniatur = vergrössern
Die Hochtour einer kleinen Gruppe von Bergbegeisterten führte unter Leitung von Tourenwart Reinhold Benz im August in den Schweizer Kanton Uri.
Ausgehend von der Sustenpass-Straße, schlängelte sich ein kurzweiliger Steig zur Sustlihütte hinauf. Die sonnige Aussichtsterrasse begeisterte mit Blick sowohl hinab in das Meiental als auch auf die ringsum schneebedeckten Gipfel.
Von der heimeligen Berghütte ging es am nächsten Morgen zunächst auf Pfadspuren bis zum Gletscher, welcher mit Steigeisen auf dem harten Firn bis zum Stössensattel aufgestiegen wurde.
Hier eröffnete sich bereits eine tolle Aussicht ins Engelberger Tal und zum mächtigen Titlis - Südpfeiler.
Ein breiter, geschwungener Firn- und Felsgrat leitete dann zum silberglänzenden Gipfelkreuz des 2946 m hohen Grassen.
Bei bestem Wetter konnte die Aussicht bis in die Berner Alpen ausgiebig genossen werden. Im Abstieg ermöglichte dann der jetzt weichere Firn eine Teilabfahrt auf den Schuhsolen oder dem Hinterteil.
Nach einem Kaffe und Schweizer Nussgipfel verabschiedeten wir uns von dem freundlichen Hüttenwirt der Sustlihütte und stiegen ab zum Ausgangspunkt Sustenbrüggli.
ZurücK zu  Berichte